Liebe Eltern,

wir sind sehr froh, dass wir in den ersten 14 Tage Schulbetrieb keinerlei Coronameldungen zu verzeichnen hatten. Alle Kinder und Lehrer helfen durch intensive Hygiene mit, dass es möglichst lange so bleibt und auch Sie unterstützen uns dabei, indem Sie kranke Kinder erst nach ärtztlicher Abklärung oder ausreichend langer Symptomfreiheit wieder in die Schule schicken.

Das Schaubildes informiert noch einmal über die aktuellen Regeln bei Krankheitssymptomen:

Ist ihr Kind unter der Woche krank, ist eine Rückkehr in die Schule erst nach 48 Stunden Symptomfreiheit möglich oder mit einer Schultauglichkeitsbescheinigung durch einen Arzt.

Unsicherheiten traten nun vermehrt bei Krankheit am Wochenende auf.

Für den Fall, dass ihr Kind am Samstag allgemeine Krankheitssymptome, Husten, Fieber, Erbrechen oder Geruchs-/Geschmacksstörungen aufweist, darf es am Montag NICHT in die Schule kommen – auch dann nicht, wenn Ihr Kind in Ihren Augen keinen Arzt benötigt.

Für den Fall, dass Ihr Kind an einem Sonntag krank ist und z.B. unter Erbrechen oder allgemeinen Krankheitsgefühl leidet, darf es am Montag und Dienstag nicht in die Schule kommen. Auch wenn es dem Kind am Montag in Ihren Augen schon besser geht, kann nur ein Arzt bescheinigen, dass es am Dienstag schon wieder schulfähig wäre.

Sollten Sie sich unsicher sein, wie Sie sich verhalten sollen, rufen Sie uns gern an!

Mit freundlichen Grüßen

Die Schulleitung