Liebe Eltern,

die Bürgerpolizei konnte den Fall aufklären:

Nach den Medienberichten über den Vorfall meldete sich ein Mann, der den Jungen kannte, bei den Beamten und schilderte, dass er den Jungen bei Regenwetter mit dem Auto mitnehmen wollte. Als er ihn aus dem Fahrzeug heraus ansprach, erkannte der Zehnjährige ihn jedoch nicht und rannte davon.

Wir sind sehr froh, dass es sich bei dem verdächtigen Vorfall offenbar nur um ein harmloses Missverstädnis handelte und die Sache aufgeklärt wurde. Bitte teilen Sie diese Information auch mit Ihrem Kind.

Mit freundlichen Grüßen

Die Schulleitung