Eine moderne, ländliche Schule mit Kopf, Herz und Hand

Autor: JB (Seite 1 von 3)

Update zum möglichen Schulumzug

Liebe Eltern,

am heutigen Nachmittag folgten wir der Einladung des Bürgermeisters Knöfel zu einem Austausch über den aktuellen Planungsstand in Hinblick auf das zu sanierende Kitagebäude und den drohenden Schulumzug.

Dabei stellte der Architekt Dr. Hauswald neben der bisherigen Vorzugsvariante (Umzug der Grundschule in die Röhrsdorfer Baracken) 3 neue Varianten in den Raum, welche vonseiten der Gemeindeleitung nun intensiv geprüft und gleichzeitig als neue Vorzugsvarianten betrachtet werden. Den neuen Varianten ist gemein, dass sie während des parallelen Kitaneubaus alle innerhalb des Schulgeländes erfolgen könnten, d.h. ein Umzug der Schulgemeinschaft nicht nötig wäre.

Kurzum:

Die Variante 1, der Umzug der Schule in die Baracken von Röhrsdorf, ist noch nicht vom Tisch. Dennoch stehen nun vernünftige Alternativen im Raum, die es zu unterstützen gilt. Als Schule sind wir für einen abgesteckten Zeitraum gern bereit, Teile unseres Geländes zur Verfügung zu stellen, denn dass für die Kitakinder eine Lösung gefunden werden muss, steht auch für uns völlig außer Frage!

In 14 Tagen findet ein erneuter Austausch zum Stand der Planung statt.

Liebe Eltern,

für Ihre konstruktiven Vorschläge, für Ihre breite Unterstützung und Ermutigung der letzten Tage sind wir unheimlich dankbar! Es tut gut zu wissen, dass wir zum Wohl unserer Kinder gemeinsam unterwegs sind. Vielen herzlichen Dank!

Die Schulleitung

Maskenpflicht in den Gängen und auf den Toiletten

Liebe Eltern,

aufgrund der bereits fünf Tage anhaltenden Inzidenz von >35 gilt ab Mittwoch erneut die Pflicht zum Tragen einer medizinischen Mund-Nase-Bedeckung auf den Gängen und auf der Toilette.

Bitte zeigen Sie Ihrem Kind, falls noch nicht erfolgt, an welcher Stelle im Ranzen sich die Mund-Nase-Bedeckung befindet. Vielen Dank!

Ab Montag, dem 20.09.2021 müssen sich die Kinder nur noch 2x pro Woche testen: am Montag und Donnerstag.

Mit freundlichen Grüßen

Die Schulleitung

Veränderter Coronatest-Ablauf

Im Zuge der gelockerten Absonderungsregeln der Gesundheitsministerkonferenz vom 06.09.2021 verändern wir den Ablauf der Selbsttestung an den Testtagen:

Es liegt in der Verantwortung der Eltern zu entscheiden, ob Ihr Kind den Mund-Nasen-Schutz aufbehalten soll, bis das Testergebnis vorliegt, oder nicht. Die Empfehlung zum Aufbehalten des Mund-Nasen-Schutzes besteht weiterhin.

Es gilt weiterhin, dass Grundschüler während des Unterrichts keine medizinische Mund-Nasen-Bedeckung tragen müssen, aber dürfen. Das Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes kann weiterhin schulspezifisch für bestimmte Situationen angeordnet werden.

Ab einer Inzidenz von >35 ist das Tragen einer medizinischen Mund-Nase-Bedeckung in den Gängen und in gemeinsam genutzten Räumen, z.B. Toiletten wieder Pflicht.

Mit freundlichen Grüßen

Die Schulleitung

Schulstart zum Schuljahr 2021/22

Liebe Eltern,

die Schulferien sind noch nicht vorbei, da winkt das neue Schuljahr bereits um die Ecke. 🙂

Wir hoffen, Sie und Ihre Familien konnten die vielen Sonnenstunden genießen, sind wohlauf und gut erholt. Damit das neue Schuljahr bestmöglich starten kann, möchten wir Sie gern über verschiedene Abläufe informieren:

Weiterlesen
« Ältere Beiträge